Pigmentflecken


Zur Behandlung von Pigmentstörungen und Altersflecken setzen wir in der Hautarztpraxis Dr. med. Greiner und Kollegen in Oberursel bei Frankfurt auf das Max G-Handstück von Icon™ Ästhetiksystem der Firma Cynosure. Es handelt sich dabei um eine leistungsstarke IPL-Blitzlampe. Eine IPL-Behandlung funktioniert ähnlich wie eine Lasertherapie: Mit einem Handstück wird intensiv gepulstes Licht (IPL) auf die Behandlungsareale appliziert. Die Lichtimpulse dringen einige Millimeter in die Haut ein und erhitzen dort die Farbpigmente, die daraufhin zerfallen und vom körpereigenen Lymphsystem abtransportiert werden. Eine IPL-Therapie kann auf diese Weise behandelte Hautbereiche innerhalb weniger Sitzungen effektiv und ohne Ausfallzeit aufhellen.

Ein weiteres effektiveres Verfahren ist die RevLite SI™, die neue revolutionäre Nd:Yag Laserbehandlung

Der im MediCorium eingesetzte Q-Switched-Laser von Cynosure gehört zur neuen Generation der Laser mit einzigartigen Nanosekunden-Puls-Konfiguration, so genannte PhotoAcoustic Technology™ (PTP). Diese sehr kurzen Impulse erzeugen hohe Energiedichte zur Behandlung von mehrfarbigen Tattoos (auch rote Farbe) und permanenten Make-up, sowie epidermalen und dermalen Pigmentierungen.

Durch die verschiedene Wellenlänge ist RevLite in der Lage eine Vielzahl von pigmentierten Läsionen wie Altersflecken, Pigmentstörungen bei allen Hauttypen sicher, effektiv und nebenwirkungsarm zu behandeln.

Behandlungs-Info:
Behandlungsinfo für beide Verfahren:
Vorbereitung: eine Betäubung ist in aller Regel nicht nötig
Nebenwirkungen: leichte Hitzeentwicklung der Haut, Prickeln, Stechen, nach der Behandlung vorrübergehende Rötungen
Nachsorge: Sonnenschutzcreme mit LSF 50. Meiden von Sonnenbaden und Solariumsbesuche vor und bis zu 6 Wochen nach der Therapie