Radiofrequenz - Pelleve


Pellevé ist eine der neuesten Methoden zur schonenden Faltenglättung und Hautverjüngung mittels eines speziellen hochfrequenten Radio-Frequenz-Systems und wird sowohl zur Behandlung von beginnender Hauterschlaffung und feinen Knitterfältchen als auch zur Behandlung einer tieferen Faltenbildung eingesetzt. Die Behandlung wurde zuerst unter dem Begriff Radiage Faltenbehandlung bekannt, bevor der geschützte Markenbegriff „PellevéTM" (Pelleve) 2009 eingeführt wurde.
Bei der Pellevé Behandlung werden Radiowellen in die tieferen Schichten der Haut geleitet und führen dort zu einer Erhitzung des Untergewebes und somit zur Aktivierung der Kollagenfasern in der Unterhaut. Die resultierende Kollagenneubildung bewirkt eine Faltenglättung und polstert die Haut auf natürliche Weise von unten her auf.

Direkt nach der Behandlung können leichte Rötungen auf den behandelten Hautarealen entstehen. Diese verschwinden in der Regel innerhalb einigen Tagen. Die Methode eignet sich sowohl als Alternative zu den herkömmlichen Methoden der Hautverjüngung als auch als Ergänzung zu Faltenunterspritzung.
Je nach gewünschtem Ergebnis werden zwei bis drei Behandlungen im Abstand von vier Wochen empfohlen.

Einzelbehandlung Gesicht, Hals oder Dekolleté: ab 120,- Euro
Alle drei Bereiche in einer Behandlung: 300,- Euro
Empfohlene Behandlungskur von 6 Behandlungen: 600,- Euro
Informieren Sie sich in folgendem Video über die Pellevé-Behandlung, die wir in unserem Kosmetikstudio im MediCorium in Oberursel bei Frankfurt a.M. anbieten: