Volumenaufbau / Liquid Lift


Volumenaufbau/Liquid Lift – das Facelift ohne OP

Im Laufe des Lebens verlieren Muskeln ihren Tonus, Bänder/Ligamente erschlaffen und Fettkörper verlagern sich. Hinzu kommt im Gesichtsbereich ein Knochenschwund von ca 20%, welcher sich besonders um die Augenhöhle und im Kinnbereich bemerkbar macht. Dies alles bedingt den Alterungsprozess unseres Gesichtes.
Unser besseres wissenschaftliches/anatomisches Verständnis dieser Vorgänge führt zu einer neuen Ära der Gesichtsbehandlung. Heute ist man in der Lage, durch gezielte Injektionen von Hyaluronsäure in tiefere Gesichtsstrukturen, dem Gesicht Stabilität zu geben und damit den Alterungsprozeß aufzuhalten und neue Frische hervorzurufen – das Facelift ohne OP!
Hyaluronsäure besteht aus langen Zuckermolekülketten, die eine enorme Wassermenge binden können. Mit dieser Eigenschaft trägt Hyaluronsäure entscheidend zur Stabilisation bei und beugt dem Volumenverlust vor – somit ist sie für Anti-Aging-Behandlungen mit der Zielsetzung Volumenaufbau und Faltenreduktion bestens geeignet. .Die Haut erhält sichtbar mehr Spannkraft und eine deutlich verbesserte Hautstruktur.
Die bei der Volumenbehandlung mit Hyaluron-Filler verwendeten resorbierenden Substanzen sind gut verträglich und werden vom Körper auf ganz natürliche Weise wieder abgebaut.
Verschiedene Hyaluron-Filler für Konturen und weniger Falten
Im MediCorium in Oberursel nahe Frankfurt kommt u.a. die Juvéderm-Produktreihe der neuesten Generation von Allergan zum Einsatz: Mithilfe der innovativen Vycross-Technologie der Juvéderm-Reihe, die viele kurzkettige Hyaluronmoleküle sehr kompakt miteinander vernetzt, lassen sich besonders langanhaltende und natürlich wirkende Resultate erzielen. Je nach Art und Ort der Hauterschlaffung und Falten bieten sich hier unterschiedliche Präparate an:
Bei eingefallenen Wangen oder anderweitig größerflächigem Volumenverlust kommt zur Volumenbehandlung in der Praxis Dr. med. Greiner und Kollegen Juvéderm Voluma zum Einsatz – ein geschmeidiges, hyaluronsäurehaltiges Gel, das unkompliziert zu injizieren ist.

Das Gel hebt als sogenannter „Dermal Filler“ die unterspritzten Hautbereiche mit großer Hebekraft an und erreicht so eine deutliche Straffung und Auffüllung der eingesunkenen Partien. Gleichzeitig gibt das Voluma-Gel eine weichere, natürliche Gesichtskontur.
Zur flächigen Behandlung mitteltiefer Falten ist mit seinem ausgewogenen Verhältnis von Hebekraft und Geschmeidigkeit das Volift-Gel von Juvéderm prädestiniert. Zum Anwendungsspektrum von Volift gehören beispielsweise Nasolabialfalten oder die sogenannten Marionettenlinien, die am Kinn verlaufen.

Im persönlichen Gespräch mit Frau Dr. Greiner oder ihren Kollegen in der Hautarztpraxis MediCorium bei Frankfurt erfahren Sie, welche der Methoden zur Faltenreduktion in Ihrem individuellen Fall am besten geeignet ist.