Botox®/Botulinum


Eine elegante Anti-Aging-Behandlung zur Reduktion störender mimischer Falten wie Gesichtsfalten und Falten im Halsbereich ist die Behandlung mit Botulinum (Botox®/VIstabel®) .

Faltentypen, die sich für eine Faltenunterspritzung mit Botulinum (VIstabel®) eignen, sind Gesichtsfalten wie Zornesfalten, Lippenfältchen und Stirnfalten. Weiterhin wird die Wirkung von Botulinum zur Entspannung der unteren Gesichtshälfte verwendet, im Bereich der Kaumuskulatur, des Herabsenkens des Mundwinkels und zur Entspannung der Kinnregion. Dieses Konzept setzt sich fort in der Behandlung der Halsfalten, der sogenannten Platysmabänder. Lassen Sie sich über diese neuartigen Wirkkonzepte und ihren Einfluss auf die Alterung im unteren Gesichtsbereich beraten.

Die Behandlung mit Botulinum (Botox®/VIstabel®) wird von Frau Dr. Greiner und Kollegen auch zur Behandlung des sogenannten Proxismus (Zähneknirschens) und des Migränekopfschmerzes erfolgreich eingesetzt.

Eine weitere Indikation für Botulinum (Botox®/VIstabel®) stellt die Behandlung der übermässigen Schweißbildung in den Achselhöhlen dar.
Das im Zentrum für Dermatologie und Ästhetik MediCorium in Oberursel eingesetzte Präparat Vistabel stammt wie das bekannte Mittel „Botox®“ aus dem Hause Allergan. Während Vistabel für ästhetische Behandlungen produziert wird, findet Botox® bei klinischen Indikationen wie beispielsweise Spannungskopfschmerz Anwendung.

Der Effekt einer Botox®-Behandlung baut sich über sieben bis zehn Tage auf und hält dann bis zu vier Monate an. Das Botulinumtoxin wird dabei in den für die Faltenbildung verantwortlichen Muskel gespritzt. Hierdurch wird die Gesichtsmuskulatur lokal entspannt und die Faltentiefe merklich reduziert. Das Ergebnis ist ein frisches, jugendliches Aussehen.
Botulinumtoxin, ein von Bakterien produziertes Protein, blockiert gezielt die Signalweiterleitung in behandelten Muskelpartien und bewirkt dadurch eine Entspannung der darüber liegenden Hautregionen. Botox®-Injektionen in die mimische Muskulatur, sind besonders effektiv zur Behandlung von Zornesfalten oder Krähenfüßen
Aufgrund potentieller Nebenwirkungen sollte eine Faltenbehandlung mit Dermalfillern wie Hyaluronsäure oder Muskelrelaxanzien wie Botox® immer von spezialisierten Fachärzten wie im MediCorium bei Frankfurt durchzuführen.

Eine Terminvereinbarung für ein erstes Beratungsgespräch zur Faltenunterspritzung in der Hautarztpraxis Dr. med. Daniela Greiner und Kollegen ist unter der Rufnummer 06171 / 91 95 9 - 00 telefonisch möglich. Nutzen Sie alternativ auch gerne unser praktisches Kontaktformular.

Ablauf der Behandlung mit Botolinumtoxin

Vorbereitung; Desinfektion und ggf. Auftragen einer anästhesierenden Creme

Behandlung: Injektion von winzigen Dosen in die betreffenden Muskeln

Nachbehandlung: Kühlen der behandelten Areale für ca 5 -10 Minuten, nach dem Auftragen von desinfizierenden Cremes kann bereits Make-up aufgetragen werden

Nebenwirkungen: vereinzelt Einblutungen an den Einstichstellen